OVE- Energietechnik-Tagung

 Aufgrund stets aktueller Themen erfreuen sich die OVE-Energietechnik-Tagungen (vormals OGE-Tagungen) großer Beliebtheit. Die Fachtagungen bilden einen jährlichen Fixpunkt für nationale und internationale Vertreter*innen der Energietechnikbranche. Anlässlich der diesjährigen Veranstaltung am 21. und 22. Oktober 2020 treffen sich Expert*innen aus Wirtschaft, Energieunternehmen und Forschung in der Stahlwelt Linz, um Ihre zukunftsweisenden Konzepte für eine nachhaltige Strom- und Energieversorgung vorzustellen und zu diskutieren.

Welche Ausbauraten, Technologien und Rahmenbedingungen sind notwendig, um die gesetzten Klima- und Energieziele zu erreichen? Welche innovativen Technologien und Konzepte können zur Bewältigung der Klimakrise beitragen? Diese Fragestellung ist 2020 – sowie im Hinblick auf die folgenden beiden Dekaden 2030 bzw. 2040 – besonders spannend. Einen weiteren Schwerpunkt bilden intelligente Monitoring- und Diagnostiksysteme sowie umweltfreundliche Technologien die dazu beitragen, dass die Transformation des Energiesystems möglichst kosteneffizient und unter Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit umgesetzt wird.

Die OVE-Energietechnik-Tagung setzt sich kritisch mit diesen zentralen Fragestellungen auseinander und geht dabei auf neue Schlüsseltechnologien ein. Im Rahmen der Fachtagung werden Expert*innen aus Wirtschaft, Energieunternehmen und Forschung ihre Konzepte und Lösungsvorschläge für ein nachhaltiges Stromsystem präsentieren und mit den Teilnehmer*innen diskutieren.